normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen!

Die Flüchtlingshilfe Much gibt es seit dem 09. März 2015. Bürgermeister Norbert Büscher hat zusammen mit der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde Mucher Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, um ausländischen Flüchtlingen in Much bei der Integration in der Ge

meinde zu helfen.

 

Auf einen Blick!

Vorschaubild der Meldung: Es werden Möbel gebraucht!

Die Menschen, die bei uns nach ihrer Flucht aus der arabischen Welt Zuflucht gefunden haben und mehr oder weniger notdürftig untergebracht wurden, haben zu einem großen Teil ihre Anerkennung auf ... [mehr]

 

Das kleine Warenhaus in der Schulstraße gegenüber der evenagelischen Kirche hat seine Öffnungszeiten geändert. Es ist jetzt mittwochs von 9 bis 11 Uhr und samstags von 10 bis 12 Uhr sowohl für ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Kunstprojekt für Mädchen

Am 09.08.2016 begann das Kunstprojekt mit Friedhelm Schlimbach in seinem Kunstatelier in Oberheiden. Insgesamt 6 Teilnehmerinnen aus Bangladesch, Syrien, Irak und Afghanistan nehmen seither an diesem ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: 4 Jahre Sprachförderung für Flüchtlinge in Much

Dem Aufruf 'Deutschlehrer für Asylbewerber gesucht' von Gilda Wex-Beuke im 'Rathaus Info' des Mitteilungsblatts folgten fünf interessierte MucherInnen, die sich erstmals am 31.01.2013 im ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Flüchtlingsfrauen erreichen Sprachniveau A1

Bürgermeister Büscher konnte 8 Flüchtlingsfrauen und einem jungen Mann aus Myanmar die Zertifikate über die erfolgreich abgelegte A1-Sprachprüfung aushändigen. Die Freude war groß, da die ... [mehr]