normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Flüchtlingskinder am Ball

18.09.2017

Mucher Vereine leisten einen gewichtigen Beitrag zur Integration der Flüchtlinge. Besonders engagiert zeigt sich hier der VfR Marienfeld.

 

Jugendleiter Andy Amling berichtet, dass ab der neuen Saison schon 14 Flüchtlingskinder in den 8 Marienfelder Jugendmannschaften trainieren. Auch beim diesjährigen Fussballcamp - Ende August - waren mehrere Flüchtlingskinder am Ball.

 

Der VfR versorgt die Kinder auch mit Fussballkleidung und organisiert Fahrten zum Training und den Spielen. Darüberhinaus werden die Flüchtlinge auch bei Behördengängen unterstützt.

 

Die Egidius-Braun-Stiftung des DFB hat die Flüchtlingsarbeit des VfR im Rahmen ihres Programms „2:0 für ein Willkommen“ jüngst mit einer großzügigen Spende honoriert.

 

Wer dem VfR bei seiner Flüchtlingsarbeit helfen will, sollte sich beim Jugendleiter Andy Amling (andyhno@gmail.com/0151/70124074) oder dem Jugendtrainer Ludger Hense (l.hense@krombacher.de/ 0160/96309615) melden. Insbesondere werden Fahrer gesucht, die an ein bis zwei Tagen in der Woche die Kinder zum Training oder zu Spielen bringen könnten.

 

Die Flüchtlingshilfe Much betreut mit 36 Begleitern aktuell 135 (von insgesamt 315) Flüchtlingen in Much. Zur Zeit werden besonders Personen gesucht, die zwei Begleiter unterstützen. Einer betreut eine Großfamilie, in der die beiden jungen Mädchen etwas Unterstützung bekommen könnten. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bei Helmut Hülck unter 02245-2934.

 

Flüchtlingshilfe Much